Die neue Ausgabe der Weltliteratur-Zeitschrift „Xəzər“ erschienen

In dieser Ausgabe der Zeitschrift können Sie die folgenden Werke durchlesen:

In der Rubrik „Nobelvorlesung“ – Gedichte von Louise Glück;

In der Rubrik „Aserbaidschanische Literatur“ – Gedichte von Akif Samad;

In der Rubrik „Skandinavische Prosa“ – Erzählungen von Hans Christian Branner, Kjell Askildsen und Melker Bent-Inge Garay;

In der Rubrik „Göttliche Passage“ – Übersetzung aus der Thora;

In der Rubrik „Koryphäe“ – Der Roman „Der Herr Präsident“ von Miguel Ángel Asturias;

In der Rubrik „Moderne slowenische Poesie“ – Gedichte von Andrej Hočevar, Veronika Dintinjana, Katarina Gomboc;

In der Rubrik „Erzählung“ – Erzählungen von Mircea Eliade;

In der Rubrik „Gedächtnis“ – Das Werk „Mehmed II, le conquérant de Byzance“ von André Clot;

In der Rubrik „Roman“– Der Roman „Die Herrlichkeit des Lebens“ von Michael Kumpfmüller;

In der Rubrik „Theater“ – „Strasberg-Methode“ von Lola Cohen.

 

Die Ausgaben der Zeitschrift „Xəzər“ sind an folgenden Kiosken in Baku erhältlich:

Kiosk Press – U-Bahnhof Elmer Akademiyasi, Hüseyn Javid Avenue, 19;

Kiosk Press – U-Bahnhof Nerimanov, Agha-Nemetulla-Straße, 122;

Kiosk Press – U-Bahnhof Itscheri Scheher, Istiglaliyyet-Straße;

Kiosk Press – U-Bahnhof Koroghlu;

Kiosk Press – U-Bahnhof Nizami, Alibey-Hüseynzade-Straße;

Kiosk Press – U-Bahnhof Hezi Aslanov, Chudu-Memmedov-Straße 41, und

an anderen Zeitungskiosken in der Nähe von U-Bahnhöfen.

ANDERE ARTIKEL